Oersdorf: Die neue Gemeindevertretung ab 2018

Liebe Oersdorferinnen und Oersdorfer,

wie Sie sicher alle gehört haben, ist die Gemeindevertretung für die in 2018 beginnende Wahlperiode gewählt. In diesem Beitrag möchten wir Ihnen die gewählten Gemeindevertreter vorstellen.

Wir gratulieren allen Gewählten und wünschen viel Fortune im Amt und eine glückliche Hand für Oersdorf!

 

Die Gemeindevertretung:

Bürgermeister
Tobias Böttcher

(AWOe, rechts im Bild)

 

 

 

1. stellvertretender Bürgermeister
Hans-Hermann Gravert
(AWOe, rechts im Bild)

 

 

 

2. stellvertretender Bürgermeister
Otmar Minnemann

(OeWV, links im Bild)

 

 

 

Die Gemeindevertreter nach Fraktionen (Fraktionssprecher fett gedruckt):


AWOe (von links):

Hans-Hermann Gravert
Wolfgang von Drathen
Martin Brose
Juliane Thun
Sven Heller
Tobias Böttcher



OeWV (von links):

Wolfgang Kuckelt
Ute Grommes

Otmar Minnemann

 

 


FDP (von links):

Jörg Hähn
Jan Heesch

 

 

Die Ausschüsse, ihre Zusammensetzung und ihre Aufgaben:

Der Finanzausschuss …
… setzt sich zusammen aus drei Gemeindevertreter*innen sowie zwei wahlberechtigten  Bürger*innen. Zu seinen Aufgaben gehören das Finanzwesen einschließlich Abgaben, Grundstücksangelegenheiten, Investitionsplanung und Prüfung der Jahresrechnung.

Seine Mitglieder sind (Vorsitzende*r fett gedruckt):
Gemeindevertreterin Juliane Thun (AWOe, Vorsitzende)
Wählbarer Bürger Christian Lauw (OeWV, 1. stellvertretender Vorsitzender)
Wählbarer Bürger Jörg Markschies (AWOe, 2. stellvertretender Vorsitzender)
Gemeindevertreter Jan Heesch (FDP)
Gemeindevertreter Sven Heller (AWOe)

Der Bauausschuss …
… setzt sich zusammen aus drei Gemeindevertreter*innen sowie zwei wahlberechtigten  Bürger*innen. Zu seinen Aufgaben gehören das Planungs- und Bauwesen, die Kanalisation und die Wasserversorgung.

Seine Mitglieder sind (Vorsitzende*r fett gedruckt):
Gemeindevertreter Wolfgang Kuckelt (OeWV, Vorsitzender)
Gemeindevertreter Jan Heesch (FDP, 1. stellvertretender Vorsitzender)
Wählbarer Bürger Christian Blöcker (AWOe, 2. stellvertretender Vorsitzender)
Gemeindevertreter Wolfgang von Drathen (AWOe)
Wählbarer Bürger Daniel Wulf (AWOe)

Der Ausschuss für Wegebau und Umweltschutz …
… setzt sich zusammen aus drei Gemeindevertreter*innen sowie zwei wahlberechtigten  Bürger*innen. Zu seinen Aufgaben gehören das Verkehrs- und Wegewesen, die Straßenbeleuchtung, Ehrenmale und der Umweltschutz.

Seine Mitglieder sind (Vorsitzende*r fett gedruckt):
Gemeindevertreter Hans-Hermann Gravert (AWOe, Vorsitzender)
Gemeindevertreter Otmar Minnemann (OeWV, 1. stellvertretender Vorsitzender)
Gemeindevertreter Wolfgang von Drathen (AWOe, 2. stellvertretender Vorsitzender)
Wählbarer Bürger Rolf Schröder (FDP)
Gemeindevertreter Martin Brose (AWOe)

Der Ausschuss für Kultur und Soziales …
… setzt sich zusammen aus drei Gemeindevertreter*innen sowie zwei wahlberechtigten  Bürger*innen. Zu seinen Aufgaben gehören das Kultur- und Schulwesen, Jugend-, Sport- und Vereinsförderung, Gemeinschaftswesen, Sozial- und Gesundheitswesen, Jugendhilfe, Spielplätze und Seniorenbetreuung.

Seine Mitglieder sind (Vorsitzende*r fett gedruckt):
Gemeindevertreterin Ute Grommes (OeWV, Vorsitzende)
Gemeindevertreter Martin Brose (AWOe, 1. stellvertretender Vorsitzender)
Gemeindevertreter Sven Heller (AWOe, 2. stellvertretender Vorsitzender)
Wählbarer Bürger Dennis Wloka (AWOe)
Gemeindevertreter Jörg Hähn (FDP)

Der Wahlprüfungsausschuss …
… setzt sich zusammen aus drei Gemeindevertreter*innen. Seine Aufgabe ist die Prüfung des Wahlergebisses und Feststellung der Richtigkeit.

Seine Mitglieder sind:
Gemeindevertreter Wolfgang von Drathen (AWOe)
Gemeindevertreter Wolfgang Kuckelt (OeWV)
Gemeindevertreter Jörg Hähn (FDP)

Der Amtsausschuss …
… setzt sich aus dem Bürgermeister und einem weiteren Gemeindevertreter zusammen.
Er trifft alle für das Amt wichtigen Entscheidungen.

Seine Mitglieder sind:
BürgermeisterTobias Böttcher (AWOe)
Gemeindevertreter Jan Heesch (FDP, 1. stellvertretendes Mitglied)

Im Schulverband …
… wird Oersdorf vertreten durch den Bürgermeister, ein weiteres Mitglied und ein stellvertretendes Mitglied.

Seine Mitglieder sind:
Bürgermeister Tobias Böttcher (AWOe)
Gemeindevertreterin Ute Grommes (OeWV, weiteres Mitglied)
Wählbarer Bürger  Christian Lauw (OeWV, 1. stellvertretendes weiteres Mitglied)

Kommunalwahl 2018 | Was die OeWV für Oersdorf tun will: ein „Netzwerk nebenan“

Wir wollen die Rahmenbedingungen für ein aktives, soziales Miteinander schaffen.

Wir wollen gemeinsam mit den Vereinen und engagierten Bürgern ein „Netzwerk nebenan“ – Nachbarschaftshilfe ganz konkret – ins Leben rufen. Unsere Idee: Menschen in der Nachbarschaft – ob alt oder jung – unterstützen und helfen sich gegenseitig, sie achten aufeinander! So verstehen wir dörfliche Gemeinschaft, eine Gemeinschaft, die durch nachbarschaftliche Solidarität geprägt wird.

Finanzausschuss am 21. Januar

Am Mittwoch, 21. Januar 2015, 19:30 Uhr, findet im Gemeindehaus Oersdorf die 5. öffentliche Sitzung des Finanzausschusses statt.

Tagesordnung:

01. Eröffnung der Sitzung und Feststellen der Beschlussfähigkeit

02. Mitteilungen des Vorsitzenden, des Bürgermeisters und der Verwaltung

03. Fragen der Ausschussmitglieder

04. Haushalt 2015 (inkl. Hebesätze)

05. Ankauf einer Immobilie, hier: Empfehlung zur Aufnahme von Verhandlungen

06. Einwohnerfragestunde

07. Stundung einer Gewerbesteuerforderung

 

Die Punkte 05 und 07 werden voraussichtlich nichtöffentlich beraten werden. Hierüber muss aber noch zu Beginn der Sitzung einzeln abgestimmt werden.

 

Zu TOP 04: Nach 2014 stellen wir nun zweiten Mal einen doppischen Haushaltsplan auf. Der aktuelle Entwurf weist im Jahresergebnis noch ein Minus von 43.800 € auf; für den geforderten Haushaltsausgleich muss das Ergebnis jedoch Null oder positiv sein – es wartet also noch einige Arbeit auf den Ausschuss. Um den Ausgleich zu erreichen, wird neben Ausgabenkürzungen in allen nur möglichen Bereichen wohl auch eine Erhöhung der Gemeindesteuerhebesätze unumgänglich sein.

Wen es interessiert, der findet hier eine frühere Fassung des Haushaltsentwurfes (noch mit einem Jahresergebnis von –67.300 €) als pdf-Datei:

Haushaltsentwurf Oersdorf 2015

Finanzausschuss und Gemeindevertretung am 15. Dezember

Update, 14. Dezember: Morgen Abend wird nur der Finanzausschuss tagen. Die Sitzung der Gemeindevertretung musste auf Montag, 22. Dezember, 20:00 Uhr verlegt werden, da die Umschau es versäumt hat, die Bekanntmachung der Sitzung zu veröffentlichen. Somit wäre laut Aussage der Verwaltung ein Satzungsbeschluss nicht rechtskräftig.

Am Montag, 15. Dezember 2014 tagen ab 20:00 Uhr im Gemeindehaus Oersdorf nacheinander der Finanzausschuss und die Gemeindevertretung in öffentlicher Sitzung. Auf der Tagesordnung steht – neben den üblichen Mitteilungen und Fragestunden – nur ein Beschlusspunkt: die “1. Nachtragssatzung zur Beitrags- und Gebührensatzung über den Anschluss an die öffentliche Wasserversorgungsanlage der Gemeinde Oersdorf”. Worum geht es dabei?

Weiterlesen

Finanzausschuss am 1. August

Am Donnerstag, 1. August, 19:30 Uhr, findet im Gemeindehaus Oersdorf die 1. öffentliche Sitzung des Finanzausschusses statt. Da die erste halbe Stunde der Sitzung für die für Zuhörer wenig spannende Prüfung der Jahresrechnung reserviert ist, können interessierte Bürgerinnen und Bürger ruhigen Gewissens auch erst um 20:00 Uhr erscheinen, ohne wichtige Dinge zu verpassen.

Tagesordnung:

Weiterlesen

Straßenbaubeiträge: Das müssen die Anlieger bezahlen

Der Finanzausschuss hat am 19. Mai einstimmig der Gemeindevertretung einen Satzungsentwurf für die Regelung der Straßenbaubeiträge empfohlen. Wie angekündigt, hat die OeWV sich darum gekümmert, dass die rechtzeitige Beteiligung der Grundstückeigentümer an der Planung von Baumaßnahmen ebenso Eingang gefunden hat wie eine Härtefallregelung. Am wichtigsten aber dürfte doch die Frage sein: Was muss ich denn nun bezahlen? Anliegeranteile Straßenbaubeiträge Oersdorf

Weiterlesen