Straßenbaumaßnahme: Am Sandberg

Liebe Oersdorferinnen und Oersdorfer,

nun ist es endlich so weit: Die Straßenbaumaßnahme Am Sandberg ist angelaufen und soll – wenn alles planmäßig verläuft – bis Ende August 2018 abgeschlossen sein.

Die Baumaßnahme wird in mehreren Abschnitten durchgeführt. Angefangen wird in der Mitte und von dort aus arbeitet sich die Baufirma parallel nach beiden Seiten vor.

Während der gesamten Baumaßnahme wird eine Gehwegseite immer begehbar bleiben. Direkte Grundstückszufahrten müssen abschnittsweise zwischenzeitlich kurzfristig gesperrt werden, doch ist die Firma bestrebt, Absperrmaßnahmen auf das unbedingt Notwendige zu beschränken und entstehende Wege kurz zu halten.

Für Krankenwagen und Feuerwehr wird in Notfällen immer eine Durchfahrt möglich sein. Auch für Mitbürgerinnen und Mitbürger, die in der Bewegung eingeschränkt sind, wird es Lösungen geben.

Die durchführende Firma Fock hat zugesagt, dass die Anwohnerinnen und Anwohner jeweils rechtzeitig über erforderliche Absperrmaßnahmen informiert werden. Sprechen Sie bitte ggf. auch die Mitarbeiter der Firma vor Ort direkt an, wenn Sie eine besondere Unterstützung brauchen, um im Falle einer Absperrmaßnahme, die Sie betrifft, Ihr Grundstück zu erreichen.

Für die Geduld, die Sie bisher hatten und um die ich Sie auch noch für einige weitere Wochen bitten muss, danke ich Ihnen sehr. Ich hoffe, dass sich die nun durch die Baumaßnahme unweigerlich entstehenden Unannehmlichkeiten in zumutbaren Grenzen halten werden. 

Oersdorf, 18. April 2018
Sieglinde Huszak, Bürgermeisterin

Finanzausschuss am 21. Januar

Am Mittwoch, 21. Januar 2015, 19:30 Uhr, findet im Gemeindehaus Oersdorf die 5. öffentliche Sitzung des Finanzausschusses statt.

Tagesordnung:

01. Eröffnung der Sitzung und Feststellen der Beschlussfähigkeit

02. Mitteilungen des Vorsitzenden, des Bürgermeisters und der Verwaltung

03. Fragen der Ausschussmitglieder

04. Haushalt 2015 (inkl. Hebesätze)

05. Ankauf einer Immobilie, hier: Empfehlung zur Aufnahme von Verhandlungen

06. Einwohnerfragestunde

07. Stundung einer Gewerbesteuerforderung

 

Die Punkte 05 und 07 werden voraussichtlich nichtöffentlich beraten werden. Hierüber muss aber noch zu Beginn der Sitzung einzeln abgestimmt werden.

 

Zu TOP 04: Nach 2014 stellen wir nun zweiten Mal einen doppischen Haushaltsplan auf. Der aktuelle Entwurf weist im Jahresergebnis noch ein Minus von 43.800 € auf; für den geforderten Haushaltsausgleich muss das Ergebnis jedoch Null oder positiv sein – es wartet also noch einige Arbeit auf den Ausschuss. Um den Ausgleich zu erreichen, wird neben Ausgabenkürzungen in allen nur möglichen Bereichen wohl auch eine Erhöhung der Gemeindesteuerhebesätze unumgänglich sein.

Wen es interessiert, der findet hier eine frühere Fassung des Haushaltsentwurfes (noch mit einem Jahresergebnis von –67.300 €) als pdf-Datei:

Haushaltsentwurf Oersdorf 2015

Finanzausschuss und Gemeindevertretung am 15. Dezember

Update, 14. Dezember: Morgen Abend wird nur der Finanzausschuss tagen. Die Sitzung der Gemeindevertretung musste auf Montag, 22. Dezember, 20:00 Uhr verlegt werden, da die Umschau es versäumt hat, die Bekanntmachung der Sitzung zu veröffentlichen. Somit wäre laut Aussage der Verwaltung ein Satzungsbeschluss nicht rechtskräftig.

Am Montag, 15. Dezember 2014 tagen ab 20:00 Uhr im Gemeindehaus Oersdorf nacheinander der Finanzausschuss und die Gemeindevertretung in öffentlicher Sitzung. Auf der Tagesordnung steht – neben den üblichen Mitteilungen und Fragestunden – nur ein Beschlusspunkt: die “1. Nachtragssatzung zur Beitrags- und Gebührensatzung über den Anschluss an die öffentliche Wasserversorgungsanlage der Gemeinde Oersdorf”. Worum geht es dabei?

Weiterlesen